bAernau sLam

Unser berühmt-berüchtigter bAernau sLam gehört inzwischen zu den ältesten Poetry Slam Veranstaltungen in ganz Brandenburg und wurde vor 5 Jahren von Manuel Goldbach ins Leben gerufen.

Seit Tag eins wird er mit viel Liebe und Eifer vom Freidenkern Barnim e.V. organisiert und seit 2015 von der Berliner Spoken Word Künstlerin Jessy James LaFleur zusätzlich unterstützt und moderiert!

Poetry Slam hat seinen Ursprung in der Stadt Chicago in den USA und wurde in den späten 80ern vom Bauarbeiter Marc Kelly Smith ins Leben gerufen, um das anarchistisches Gegenstück zu gähnend langweiligen Literaturlesungen zu stellen.

Poeten aus ganz Deutschland und dem Ausland tingeln Monat für Monat in die schöne Kleinstadt Bernau, um ihre Gedanken und Worte zum Besten zu geben.

Die Zuschauer werden jedes Mal aufs Neue vollkommen überrascht und pilgern nicht umsonst, immer am 3. Samstag des Monats, zum Klub am Steintor, wo der bAernau sLam seinen festen Wohnsitz hat!

Wir freuen uns auch auf deinen Besuch!

Und wenn du selber mal auftreten willst, dann melde dich bei uns! 😉

Plakat mit den kommenden Terminen:

bAernau sLam 2016